Korosec: Hacker soll Bezirksdaten zur Corona-Virus-Verbreitung in Wien veröffentlichen

„Die Wienerinnen und Wiener würden gerne wissen, wie stark das Virus in ihrem Bezirk verbreitet ist. Es ist absolut unverständlich und inakzeptabel, dass diese Transparenz aus fadenscheinigen Gründen einfach verwehrt wird“, erklärt Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec und verweist darauf, dass Stadtrat Hacker offensichtlich im Besitz der Daten zur Verbreitung des Corona-Virus in den einzelnen Wiener Bezirken ist. Zum Ampelsystem der Bundesregierung meint Korosec, dass weder eine Ampel pro Bezirk oder aber auch nur eine einzige für ganz Wien sinnvoll ist. Korosec: „Stadtrat Hacker ist aufgefordert, hier entsprechende Konzepte vorzulegen, wie das Ampelsystem für einzelne Regionen oder Teile der Stadt umgesetzt werden kann.“

Schreibe einen Kommentar

*

code

Menü schließen