Korosec: Volkspartei steht für klare Unterstützung pflegender Angehörigen

Neben dem Grundsatz „daheim vor stationär“ steht nach wie vor die Unterstützung der mehr als 950.000 pflegenden Angehörigen im Mittelpunkt der kommenden Verhandlungen zur Pflegereform. „Viele von ihnen legen täglich lange Anfahrtswege zurück, pflegen neben dem Beruf oder geben ihren Beruf ganz für die Pflege daheim auf“, betont Seniorenbundpräsidentin. LAbg. Ingrid Korosec. Unterstützungsmaßnahmen sind unter anderem der Pflege-Daheim-Bonus, ein pflegefreier Tag pro Monat, professionelle Unterstützung durch „Community Nurses“ als Ansprechpartnerinnen und die Erleichterung der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Korosec streicht den Vorstoß heraus, pflegenden Angehörigen auch ohne vorangegangene Erwerbszeiten den Anspruch auf Pensionsversicherung zuzusichern.

Schreibe einen Kommentar

*

code

Menü schließen