Korosec: SPÖ-Skandalprojekt Krankenhaus Nord müssen Wiens Steuerzahler ausbaden

„Das SPÖ-Skandalprojekt Krankenhaus Nord müssen Wiens Steuerzahler ausbaden“, erklärt Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec. Auch wenn die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt hat, lassen sich die Fakten nicht leugnen: Der Rechnungshof hat 8.000 Baumängel festgestellt, das Krankenhaus wurde erst nach acht Jahren Verzug fertiggestellt und kostet mindestens eine halbe Milliarde Euro mehr als geplant. Für Korosec ist das KH Nord ein „Multiorganversagen des Systems SPÖ Wien. Wehsely, Häupl & Co. haben in der Untersuchungskommission ausgesagt, sie würden alles wieder so machen. Dieses Kopf-in-den-Sand-stecken der SPÖ ist ein Skandal und zeigt die rote Ignoranz.“

Schreibe einen Kommentar

*

code