Mahrer: „Wieder prominente FPÖ-Politiker unter den gewalttätigen Corona-Leugnern““

„Bei den vergangenen Demos haben sich wieder prominente FPÖ-Politiker unter die gewalttätigen Teilnehmer gemischt. Mittendrin statt nur dabei – in gewohnt verantwortungsloser Manier – war etwa die freiheitliche Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch. Das Zusammentreffen von amtsbekannten Rechtsextremen, wirren Verschwörungstheoretikern, berüchtigten Corona-Leugnern und folgsamen Kickl-Sympathisanten gipfelte in zahlreichen tätlichen Ausschreitungen gegenüber den Einsatzkräften. Dass die einschreitenden Polizistinnen und Polizisten sogar mit Steinen beworfen wurden, verdeutlicht einmal mehr die Gefährlichkeit derartiger Corona-Leugner-Demos und zeigt auf, welch demokratie- und rechtsstaatsgefährdende Entwicklung die FPÖ unter Herbert Kickl eingeschlagen hat“, erklärt der Sicherheitssprecher der neuen Volkspartei, Karl Mahrer, der allen Einsatzkräften ausdrücklich dankt: „Die nahezu wöchentlichen Demonstrationen stellen für die Polizei eine immense Herausforderung dar. Umso mehr sind wir unseren tapferen Polizistinnen und Polizisten zu großem Dank verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

*

code