Korosec: Drei Entlastungen für PensionistInnen im September ausbezahlt: Einmalzahlung, Klimabonus und Anti-Teuerungsbonus!

Im September werden zahlreiche Einmalzahlungen der Bundesregierung zur Auszahlung gebracht, die, angesichts der hohen Teuerung, wichtige Entlastungsmaßnahmen sind. Allerdings fehlt angesichts der Vielzahl an Zahlungen oft der Überblick. Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec „Wir bekommen viele Anfragen von Pensionistinnen und Pensionisten, die sich nicht auskennen. Wir informieren intensiv und erhoffen uns von klarer Kommunikation Verbesserung. Denn schließlich bedeuten diese Zahlungen wichtige Entlastungen in diesen Wochen.“

Hier eine kurze Zusammenstellung der Zahlungen im September:

  • Einmalzahlung für Pensionistinnen und Pensionisten: Diese Einmalzahlung soll vor allem den Mittelstand der Pensionsbezieherinnen und Pensionsbezieher entlasten. Für Pensionen zwischen 1.200 bis 1.800 Euro brutto werden 500 Euro netto ausbezahlt. Für Pensionen, die darunter bzw. darüber liegen gibt es eine Einschleif- bzw. Ausschleifregelung (bis 2.250 Euro Bruttopension).

Diese Einmalzahlung wurde automatisch mit der Augustpension am 1. September ausbezahlt.

  • Erhöhter Klimabonus von 250 Euro und Anti-Teuerungsbonus von 250 Euro, insgesamt daher 500 Euro.

Diese Zahlungen erhalten alle volljährigen Personen, die bereits seit 183 Tagen in Österreich ihren Hauptwohnsitz haben. Kinder erhalten die Hälfte. Das Geld wird direkt überwiesen, sofern keine Kontoverbindung bekannt ist, wird ein Sodexo-Gutschein per Post übersandt, den man entweder direkt für den Einkauf verwenden oder in einer Filiale der Bank 99 gegen Bargeld tauschen kann.

Der Klimabonus ist netto, der Anti-Teuerungsbonus ist bis zu einem Jahreseinkommen von 90.000 Euro netto, darüber muss man ihn über die Arbeitnehmerveranlagung versteuern.

  • 300 Euro netto Einmalzahlung erhalten Menschen, die eine Ausgleichszulage, Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung, Sozialhilfe, Umschulungsgeld oder Stipendien beziehen. Außerdem jenen, die über längere Zeit Kranken- und Rehabilitationsgeld beziehen. Die Auszahlung erfolgt im September automatisch mit der jeweiligen Leistung, z.B. dem Pensionsbezug.

Korosec: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, diese Vielzahl an Unterstützungsleistungen bereits im September zur Auszahlung zu bringen und hoffe, dass diese kleine Übersicht zur besseren Verständlichkeit beitragen kann.“

Schreibe einen Kommentar

*

code